Ping ping ping

Liebe Julie,

wow, Miami? Klingt fabelhaft! Sitze eben beim Arbeiten und höre immerzu ping ping ping… Da trudelt eine What’sApp Nachricht nach der anderen rein und wer schreibt da?

Genau! Du. 🙂 Schön, dass Du gut gelandet bist. Sonnenschein? Pools? Palmen? Meer? Beneidenswert! Wie viele Koffer hast denn jetzt mit? Hahaha. Ich kann das ja zum Glück nicht verstehen, dieses Packproblem, weil ich immer alles in kürzester Zeit beisammen habe und auch nicht mehr weiter darüber nachdenke, ob etwas fehlen könnte. Oft habe ich Glück, manchmal muss die Kreditkarte herhalten und hin und wieder bin ich plötzlich ganz besonders lieb zu meinen Mitreisenden, damit sie mir etwas borgen. Das ist wohl meine Eskalationshierarchie on the road! Aber das mit dem Ausborgen kennst Du ja schon, auch wenn ich jetzt noch so unschuldig drein schauen mag.

Neben Deinen pings höre ich dann auch noch sszzzzt bei jeder Email am Arbeitslaptop, dann ring sobald jemand anläutet bei der Türe, dring beim Klingeln der oberen Türe, tüt wenn mich jemand anruft … Das erinnert fast an einen kleinen Büroalltag-Rap: sszzzzt ring dring tüt tüt tüt! Wie hält man das eigentlich aus? Nachdem mich das heute extrem nervt, habe ich wenigstens mein Handy abgeschalten, obwohl ich gerne mehr auf leise stellen würde. 😉 Vielleicht reift mein Gedanke, mir tolle Kopfhörer zu kaufen nun doch schneller als geplant? Nur welches Modell? Ich werde einmal googeln bei Zeiten. Ideen? Immer herzlich willkommen. Trotz des ganzen Wahnsinns freue ich mich dann aber doch immer wieder auf die richtigen pings von Dir und meinen Lieben. Komische Welt!

Und jetzt lese ich Dein P.S. Ganz klein und unscheinbar! Du bist mir ein Schlingel!!! Entführst meine Vogue? Ich sehe schon mein Projekt „Der weiße Fleck muss weg“ wanken. Erbitte somit etwas Aufschub. Hihihi! Dafür habe ich schon einen bislang unerwähnten Ersatz, ich alter Geheimniskrämer. Mehr dazu? Bald. Geduld. Geduld. Geduld. 😉 Ein wenig Spaß muss ich mir in der Wiener Einöde auch machen. So viel sei verraten: .

Knuddel aus der Ferne!

Anna

Ein Gedanke zu “Ping ping ping

  1. Pingback: humpday roomie wisdom #54: Packliste | messagefrommyroomie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s