humpday roomie wisdom #11: Sicherheitshinweis „Viren im Anflug“

Fluganleitung

mfmr_fliegen

Hatschiii! Die Saison ist hiermit eröffnet: Fang den Virus im Flugzeug! Wer dieses Jahr nicht mitspielen will und diesen Anflug der Bazillen lieber verpasst, den bitten wir um Aufmerksamkeit für einige wichtige Sicherheitshinweise:

Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie trockener Luft keine Chance geben. Unser Boardpersonal steht Ihnen hierbei mit Wasser, Säften und Tee aktiv zur Seite. Bitte viel trinken! Der Einsatz von Meersalznasensprays ist während des gesamten Fluges erlaubt.

Bitte schalten Sie nun sämtliche Nies- und Hustvorgänge aus und behalten Sie Ihre Bakterien und Viren für sich. Sollte sich Ihr netter Nachbar neben, vor oder hinter Ihnen nicht daran halten, ist der Einsatz von Desinfektionsgel gestattet. Sollte der Druck der Viren und Bakterien in der Kabine weiter steigen, greifen Sie gerne zu speziellen Tabletten wie Eisenphosphattabletten, ImmunPro Infektblocker oder Schüssler-Salze Ferrum Phosphoricum D12. Die Sauerstoffmasken sollten Sie dennoch nicht aktivieren.

Dieses Flugzeug verfügt über eine Klimaanlage. Diese ist mit kleinen Düsen überall vorhanden und wir stellen sicher, dass die Kabine auf gefühlte Tiefkühlkosttemperaturen herunter gekühlt wird. Es steht Ihnen frei, sich im Beduinen-Look in Kuschelpaschminas zu wickeln und dicke Socken anzuziehen, um unserem Frischalteprogramm zu widerstehen.

Wir möchten daran erinnern, dass vor allem in der Übergangszeit alle unsere Flüge Bazillenschleuderflüge sind. Unsere Sicherheitshinweise sind daher strikt einzuhalten.

Zum Start stellen Sie bitte die Rückenlehne senkrecht und atmen tief durch.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wir wünschen Ihnen nun einen angenehmen Flug. Danke, dass Sie heute mit uns fliegen.

Anna und Julie. Julie und Anna.

P.S.: Nachtrag zum Ammenmärchen Klimaanlage: Warum man am Flieger so gerne krank wird? Weil die Bazillen und Viren im lustigen Perpetuum-Mobile-Modus durch das Flugzeug geschleust werden? Nein, dem ist nicht mehr so! Die neuen Klimaanlagen sind wahre Hochleistungsmaschinen und pumpen bei jeder Zirkulation bereits die Hälfte der alten Luft raus sowie frische rein, damit diese dann zusätzlich durch Filter fast keimfrei wieder in die Kabine geleitet wird. Die Luft per se ist also heutzutage nicht mehr schuld. 😉

 

2 Gedanken zu “humpday roomie wisdom #11: Sicherheitshinweis „Viren im Anflug“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s