humpday roomie wisdom #21: Weichei

mfmr_fruehstuecksei

Was macht das Sonntagsfrühstück der Roomies erst so richtig perfekt? Genau, das weiche Ei! Jetzt kommt es aber vor, dass die Roomies unterwegs sind und Eieranstecher sind nicht immer parat. Auf das herrliche Frühstücksei will aber nicht verzichtet werden. Da hilft das Roomie wisdom wieder einmal aus…

… mit einem kurzen, aber sehr hilfreichen Trick, damit das liebe Eichen beim Brodeln im Wasser nicht platzt und man dann die kleinen Eiknödel nicht aus dem Kochtopf fischen muss.

Das Wundermittel heißt – ja, das findet man wahrscheinlich gefühlt in jedem zweiten Haushaltstipp – Essig. Gebt einen Spritzer ins kochende Wasser. Danach dürfen die Eier ins Wasserbad. Und schon kann nichts mehr passieren!
Genau genommen können die Eier zwar trotzdem noch Platzen, aber der Gag an dieser Geschichte ist, dass der pH-Wert des Kochwassers gesenkt wird und dadurch das Eiweiß schneller gerinnt und nicht ausläuft. Einen ähnlichen Effekt hat auch Salz, wenn Ihr gerade keinen Essig zur Hand haben solltet. Und lasst die Eierleins sich vor dem fröhlichen Kochen ein wenig an die Raumtemperatur gewöhnen, sprich nicht direkt aus dem Kühlschrank in den Topf werfen.

Genüssliches Eierlöffeln wünschen Euch Anna und Julie. Julie und Anna. Und das schon am Mittwoch, damit’s am Sonntag wirklich klappt. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s