2. Advent: Wart ihr auch brav? ;-)

mfmr_nikolo

Wer freut sich nicht auf den Nikolaus? Wir Roomies jedenfalls noch immer. Die Legenden, die sich rund um den heiligen Nikolaus ranken sind manigfaltig, aber am bekanntesten ist wohl diese Geschichtserzählung:

Wer kann sich nicht daran erinnern, wenn der heilige Nikolaus sein goldenes Buch aufschlägt, um zu verlesen, ob man böse oder brav gewesen ist. Ein wenig Tadel haben wir wohl alle abbekommen ehe wir doch ein Nikolaus-Säckchen Freude strahlend in Empfang nehmen durften. Der Krampus als sein Begleiter hätte sonst schon ein paar Rutenhiebe für uns kleine Strizzis bereit gehalten. Dieser Brauch geht sogar auf die Perikopenordnung der Kirche zurück und somit mehrere Jahrhunderte:  Am 6. Dezember war verbindlich die Perikope vom Gleichnis von den anvertrauten Talenten vorgesehen. Historisch ist der Bischof Nikolaus von Myra das Vorbild aus der ersten Hälfte des 4. Jahrhunderts. Kein Wunder, dass der Nikolo so einen schönen, langen, weißen Rauschebart hat!

Dieses Beschenken, auch oft als Einlegebrauch gefeiert, bei dem ein Schuh gefüllt wird o.ä. stammt aus der Legende von den drei Jungfrauen, die nachts vom heiligen Nikolaus beschenkt wurden. Früher einmal war der Nikolaustag der Tag der Weihnachtsbescherung, jetzt aber nur mehr in wenigen Ländern. Erst infolge der Ablehnung der Heiligenverehrung durch die Reformation wurde die Bescherung in vielen Ländern auf Weihnachten verlegt und so hielt auch das Christkind seinen Einzug in die Geschichte. Die Gestalt des Nikolaus findet auch in anderen Ländern Niederschlag wie beispielsweise als Väterchen Frost in Russland begleitet vom Schneeflöckchen.

Der liebe Nikolo war aber auch eine große Inspiration für das US-amerikanische Brauchtum mit dem fröhlichen, ho-ho-ho brummenden Santa Claus. Zur absoluten Hochform lief Santa Claus durch die Coca-Cola Company ab 1931 auf, da er von da an alljährlich zur Weihnachtszeit zur Werbeikone erhoben wurde.

Wir wünschen Euch allen einen wunderschönen Nikolaus-Tag und schließen uns all den weihnachtlichen Charakteren wie Krampus, Knecht Ruprecht, Schmutzli und Schneeflöckchen an…

Anna und Julie. Julie und Anna.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s