Schlaflos im Reich der Mitte…

IMG_9343

Nihau Anna!

Ich schwebe im Glück und bin dabei in die Fänge des goldenen Drachen geraten! Jawohl, Du hast es erlickt, ich bin mal wieder unterwegs…12h Flug nach Osten mit 7h Zeitverschiebung und zackbum, schon bin ich in Hongkong gelandet. Und da lieg ich nun downtown im 26. Stockwerk in meinem Hotelbett und kämpfe mit einem ganz anderen Drachen, dem Jetlagungeheuer…

Um 04h00 in der früh local time hat es mir den Schlaf für den Rest der Nacht geraubt…21h00 abends daheim. Wirklich Sinn macht das ja nicht. Aber ich beschwere mich nicht, schlimmer ist es, wenn es einem die ganze Nacht nicht schlafen lässt und dann erst gegen die frühen Morgenstunden ganz erschöpft ins Land der Träume entlässt, wenn ich eigentlich aufstehen und einigermassen beieinander geschäftliche Termine wahrnehmen sollte. So werde ich hier im Reich der Mitte also für ein paar Tage zur Frühaufsteherin, auch gut.

Nur, what to do um die Uhrzeit? Ich schiebe den Vorhang etwas zur Seite und starre in die Hongkonger Nacht hinaus…Wahnsinn, da draussen geht es zu und her wie maximal am letzten verkaufsoffenen Sonntagnachmittag vor Weihnachten daheim! Bunte Leuchtreklamen versprechen Dauerunterhaltung aller Art, Taxis hupen, die Imbissbuden haben Hochbetrieb.

Ich stehe auf und denke, wie effizient ich sein könnte, würde ich auch daheim öfter etwas früher aus den Federn kommen. Drei geschenkte Stunden bevor der Tag losgeht! Aber das ist eben genau der Punkt. Zuhause funktioniert das nicht, wenn man einen normalen Tagesrhythmus hat und dazu auch noch eher zu den Nachteulen als den early birds gehört. Nein, diese wunderbaren, etwas entrückten Morgenstunden werden einem nur in diesem ganz besonderen Wattebausch Zustand des Jetlags in der Ferne gegönnt…und da kommt mir dieses verrückte, dauerwache Asien gerade sehr gelegen…early morning tea, Dauergewusel auf den nächtlichen Strassen, 24h Gym? All of it please…:-) Das Teewasser sprudelt schon und die Turnschuhe sind geschnürt, goldener Drache ich gebe mich Dir hin!

Ttyl my dear…Julie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s