The Monthly Roomie: 48 h in der weißen Stadt

Cape Town, Marrakesch oder Island scheinen sehr angesagt zu sein unter der Blogger-Community. Uns verschlägt es aber nach Belgrad und wer danach schon einmal gegoogelt hat weiß, dass die Auswahl an coolen Städteguides nicht so umfangreich ist  wie bei den oben genannten Kandidaten. Wir begeben uns daher auf eine Spurensuche in die weiße Stadt: 48 Stunden. Der Countdown läuft…

Weiterlesen

Advertisements

The Monthly Roomie: Wetterfrosch April

Der April ist hinlänglich dem Wetter verschrieben und so hatten wir schon immer wieder Anmerkungen, was man nicht alles machen kann, selbst wenn das Wetter macht, was es will.

Was wollen wir? Sonne! Seit Anfang April, eigentlich schon Ende März, sieht man viele Sonnenhungrige draußen sitzen, die jeden einzelnen, noch so kleinen Sonnenstrahl erhaschen wollen. Deswegen dachten wir uns, wir sollten uns für das Sonnenbaden rüsten.


Accessoire #1: Sonnencreme
Nicht nur wegen Annas Melasma sondern generell ist Sonnencreme absolute Pflicht und keine Kür. Lasst euch von eurem Hautarzt gut beraten, welche Creme für euch geeignet ist und schon steht dem Sonnenvergnügen nichts im Wege. Einen der umfangreichsten Tests haben wir hier gefunden, für alle, die es genauer wissen wollen.

Accessoire #2: Sonnenhut
Gut behütet startet man nicht nur sonnen-, sondern auch modetechnisch bestens durch. Hüte sind nach wie vor angesagt und wir sind schon bestens ausgerüstet vom kleinen Bowler bis zum breitkrempigen Strohhut je nachdem ob sportlich oder eben chic. Eine tolle Auswahl an Formen für jedes Geldtascherl gibt es hier.

Accessoire #3: Sonnenbrillen
Cool auszusehen war nie so einfach wie im Sommer und wer seine Augen liebt, der schützt sie auch. Die Trends sind nichts für graue Mäuse: Spot on für Cateye-Brillen, bunt verspiegelte Gläser oder coole Pilotenbrillen im neuen Style. Viel Vergnügen beim Probieren!

Vorfreude ist die schönes Freude. In diesem Sinne…

Alles Liebe!
Anna und Julie. Julie und Anna.

The Monthly Roomie: It-Shop April

Die Sonne strahlt leicht durch die Baumäste, an denen erste Triebe zu sehen sind. Ein Strahl kitzelt leicht an der Nase, um die ein leichter Wind weht. Die Füße tragen einen über den grauen Gehsteig ehe man die ersten dunklen Punkte sieht. Plitsch platsch fallen vereinzelt erste Tropfen vom Himmel, dessen strahlendes Blau mit Wolken durchzogen wird und sich langsam grau färbt. Der Blick an sich herunter ist ernüchternd: Übergangsschuhe und eine leichte Jacke. Weit und breit kein Schirm. In just diesem Moment wurde er entdeckt, der Shop des Monats: Das Gummistiefelhaus!

Alleine die Beschreibung der Zielgruppe hat es uns schon angetan: Ob Fashion Freaks, Gassigeher, Gartenarbeiter, Pfützenspringer, Gatschhupfer, Kindergartler, Waldspaziergänger oder Veganer. Wer findet sich hier nicht? Denn auch im Großstadtdschungel kann man Gummistiefel immer brauchen, vor allem im April, wenn das Wetter wirklich macht, was es will und alle 5 Minuten sich ändert.

Marken sind bekanntlich das Aushängeschild eines jeden Shops und da lässt das Gummistiefelhaus die Herzen eindeutig höher schlagen: Hunter und Viking sind ohnehin bekannt, aber auch Rains ist hier zu finden sowie uns noch nicht so geläufige Labels wie Ilse Jacobsen. Zu unserer Freude finden wir aber auch Brands wie Ipanema oder Butterfly Twists, die nicht nur bei Regen zum Zug kommen.

Rüstet euch für den April!

Sonnige Splish-Splash-Grüße,
Anna und Julie. Julie und Anna.