The Monthly Roomie: Want to do’s im März

Raus mit euch! Die Natur ist gerade am Aufwachen…ein bisschen versteckt sie sich noch hinter ein paar Schneeflocken und kalten Windstössen, aber bald ist es vorbei damit und sie wird mit viel Sonne durchdrücken und aufblühen. Es gibt also nix naheliegenderes als den März zu nutzen und das erste Spriessen der Natur live mitzuerleben! 🙂

Balkon herrichten

Habt ihr nicht auch schon wieder grosse Lust draussen auf dem Balkon zu frühstücken? Na dann nix wie los und Schrubber zur Hand nehmen! Wenn ihr wie wir Tisch und Bänke aus Holz auf dem Balkon stehen habt, dann empfehlen wir diesen eine Wellnesskur zu verpassen, indem ihr sie gründlich putzt und so von Dreck und Staub befreit, eventuelle Absplitterungen oder unebene Stellen mit einem starken Schleifpapier „abpeelt“ und dann mit Hartöl aus dem Baumarkt oder mit dem günstigeren und 100% natürlichen Leinöl einpinselt, damit das über den Winter trocken gewordene Holz wieder Feuchtigkeit bekommt. Zieht das Öl sofort ein, könnte ihr noch eine 2. Schicht drübergeben.

Blütenzweige für drinnen

Solange draussen die Samen sich noch in der Erde warmhalten und noch nichts spriesst, holen wir uns die Natur einfach ins Wohnzimmer und beschleunigen den Aufblühprozess etwas. Am besten geht das mit Blütenzweigen mit ersten Knospen, die an einem milden, frostfreien Tag draussen geschnitten (oder auf dem Markt geholt) sollen, damit der Wechsel in die warme Zimmerumgebung keinen Temperaturschock für die Pflanze verursacht.

Zweige, die sich für ein „Vortreiben“, eben das verfrühte Austreiben, eignen, sind z.B.: Birke, Buche, Flieder, Kastanie, Kirsche, Magnolie, Quitte oder das wohl am besten bekannte Weidenkätzchen.

Fahrrad auf Vordermann bringen

Was gibt es schöneres als die ersten lauen Frühlingswinde im Haar zu spüren, während man mit dem Fahrrad durch die Stadt kurvt? Nur, das Fahrrad hat leider eine Platten, ist leicht angerostet vom Winter vor der Haustür und die Bremsen quietschen? Macht nix, wenn ihr nicht selbst Hand anlegen wollt (siehe auch: humpday roomie wisdom #50: Bike Reviver), einfach zum Fahrradhändler eures Vertrauens in den Service bringen und los kann die Entdeckung Natur gehen!

Einen wundervoll frühlingshaften März wünschen euch,

Anna und Julie. Julie und Anna.

 

Project Green

Wer kann an der Sunday-Afternoon-Mid-Season-Balcony-Cleanup Party nicht teilnehmen? Wie schade, aber wir haben uns etwas überlegt und zwar: Project Green oder besser Post-Green (die ersten kleinen Triebe und zarten Blütenblätter wagen es ja schon sich zu zeigen). Wir rüsten nach für den Frühling obwohl wir etwas spät dran sind. Mit welchem Projekt sollen wir starten?

Winterpause.

Winterpause

Hallo Anna,

mein Balkon ist momentan eine einzige triste Angelegenheit. Seit das letzte Grillfest im Spätherbst rum ist, vegetiert er nur so vor sich hin. Das ist natürlich meine Schuld. Erst hoffte ich, dass die Temperaturen nochmals die 18 Grad Grenze erreichen, so dass wir in Decken gehüllt doch noch eine sternklare Balkonparty hätten abhalten können. Dann kam bereits der erste Schnee. Und jetzt? Ein Grausen. Weiterlesen