The Monthly Roomie: Want to do’s im März

Raus mit euch! Die Natur ist gerade am Aufwachen…ein bisschen versteckt sie sich noch hinter ein paar Schneeflocken und kalten Windstössen, aber bald ist es vorbei damit und sie wird mit viel Sonne durchdrücken und aufblühen. Es gibt also nix naheliegenderes als den März zu nutzen und das erste Spriessen der Natur live mitzuerleben! 🙂

Balkon herrichten

Habt ihr nicht auch schon wieder grosse Lust draussen auf dem Balkon zu frühstücken? Na dann nix wie los und Schrubber zur Hand nehmen! Wenn ihr wie wir Tisch und Bänke aus Holz auf dem Balkon stehen habt, dann empfehlen wir diesen eine Wellnesskur zu verpassen, indem ihr sie gründlich putzt und so von Dreck und Staub befreit, eventuelle Absplitterungen oder unebene Stellen mit einem starken Schleifpapier „abpeelt“ und dann mit Hartöl aus dem Baumarkt oder mit dem günstigeren und 100% natürlichen Leinöl einpinselt, damit das über den Winter trocken gewordene Holz wieder Feuchtigkeit bekommt. Zieht das Öl sofort ein, könnte ihr noch eine 2. Schicht drübergeben.

Blütenzweige für drinnen

Solange draussen die Samen sich noch in der Erde warmhalten und noch nichts spriesst, holen wir uns die Natur einfach ins Wohnzimmer und beschleunigen den Aufblühprozess etwas. Am besten geht das mit Blütenzweigen mit ersten Knospen, die an einem milden, frostfreien Tag draussen geschnitten (oder auf dem Markt geholt) sollen, damit der Wechsel in die warme Zimmerumgebung keinen Temperaturschock für die Pflanze verursacht.

Zweige, die sich für ein „Vortreiben“, eben das verfrühte Austreiben, eignen, sind z.B.: Birke, Buche, Flieder, Kastanie, Kirsche, Magnolie, Quitte oder das wohl am besten bekannte Weidenkätzchen.

Fahrrad auf Vordermann bringen

Was gibt es schöneres als die ersten lauen Frühlingswinde im Haar zu spüren, während man mit dem Fahrrad durch die Stadt kurvt? Nur, das Fahrrad hat leider eine Platten, ist leicht angerostet vom Winter vor der Haustür und die Bremsen quietschen? Macht nix, wenn ihr nicht selbst Hand anlegen wollt (siehe auch: humpday roomie wisdom #50: Bike Reviver), einfach zum Fahrradhändler eures Vertrauens in den Service bringen und los kann die Entdeckung Natur gehen!

Einen wundervoll frühlingshaften März wünschen euch,

Anna und Julie. Julie und Anna.

 

Regenwetter…

IMG_1384

Liebe Anna,

es ist zum Heulen…verwöhnt vom letztjährigen Tropensommer bei fast 35 Grad sitze ich nun hier Anfang Juni im grauen, kalten und verregneten Zürich und klappere mit den Zähnen als ob es Oktober wär! Das Saisonabo für die zahlreichen Badeanstalten ist gekauft und sitzt ungeduldig in meinem Portemonnaie, die Sonnencreme ist in Startposition und die gepackte Badetasche steht einsatzbereit im Flur…aber wenn der Himmel so weiterheult, müssen die Kumpanen wohl noch weiter ausharren.

What to do? Weiterlesen